Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Studienfahrt zum Deutschen Romantik Museum in Frankfurt am Main

Das Deutsche Romantik Museum ist im September 2021 in einem Neubau direkt neben dem Goethe-Haus eröffnet worden. Kaum zu glauben, aber tatsächlich ist es das weltweit erste Museum, das sich dieser prägenden Epoche unserer Kulturgeschichte widmet. Präsentiert werden einzigartige Originale, die die Romantik als Schlüsselepoche der bildenden Kunst, der Musik und der Literatur erfahrbar machen. Dabei werden einige gängige Vorstellungen in ein neues Licht gerückt. Der Gang durch die Ausstellung führt vor Augen, welche Neuerungen die Romantik kulturgeschichtlich hervorbrachte.
Empfehlenswert ist auch die Sonderausstellung, die sich ab Frühjahr 2024 dem Thema "Die Romantik und der Wald" widmet. Erst mit Beginn der Romantik Anfang des 19. Jahrhunderts wird der Wald, der lange Zeit als unheimlich und als Heimat der Räuber galt, zum Sehnsuchtsort. Die Natur wird beseelt, der Wald wird auch in der Malerei und anderen Künsten identitässtiftend. Mit Exponaten aus den Künsten, der Kultur- und Forstgeschichte sowie den Naturwissenschaften spannt die Ausstellung den Bogen von der Epoche der Romantik über die Gegenwart bis in die Zukunft. Indem die Romantik die Schönheit des Waldes in den Mittelpunkt rückt und den Zugang zur lebendigen Welt über das Gefühl und die Sinnlichkeit sucht, entwirft sie Mensch-Natur-Verhältnisse neu. Dieses romantische Denken in Zusammenhängen und Wechselwirkungen ist wegweisend für heutige Diskussionen über Naturverhältnisse.
Auch in Hinblick auf die Architektur ist das Museum ein "Hingucker". Der romantische Gedanke, dringt bis in die architektonischen Details des Neubaus mit seinen Vorsprüngen, Winkeln und optischen Täuschungen vor. Eine Treppe verjüngt sich nach oben hin und wirkt dadurch wie eine endlose Himmelsleiter. Im obersten Stockwerk befindet sich ein kleines Guckloch, das aus dem Museumsdunkel den Blick freigibt auf die Turmspitzen von Paulskirche, Dom sowie EZB. Ganz im Sinne der Romantik findet sich hier das Heterogene (Politik, Glaube und Geld) in überraschender Perspektive neu zusammengesetzt.
Das Entgelt für die Studienfahrt beinhaltet die Fahrt, den Eintritt ins Romantik Museum und das benachbarte Goethe-Haus sowie eine Führung durch die Sonderausstellung "Wald". Auf der Hinfahrt wird im Bus eine Einführung in den kulturgeschichtlichen Hintergrund der romantischen Epoche gegeben.

Zustiegsmöglichkeiten bei Hin- und Rückfahrt sind in Schlitz, Lauterbach, Alsfeld und Mücke möglich. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihren Zustiegswunsch an.

1 Termin(e)

Samstag, 08:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Durchführung bekannt:

TerminDauerPreisOrt/Bemerkungen
27.04.24
08:00 - 17:00 Uhr
1 Tag 80 € Großer Hirschgraben 23-25
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Termine:
27.04.2024 von 08:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen

Anbieteradresse
Volkshochschule des Vogelsbergkreises
Im Klaggarten 6
36304 Alsfeld
Tel: 06631 792-7700
Fax: 06631 7927710
Kontakt: Viktoria Lanz-Winter, Montag - Donnerstag 08.00-16.00 Freitag 8.00-12.00
www.vhs-vogelsberg.de
info@vhs-vogelsberg.de
Anbieter Logo

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildung Hessen e.V.
Hungener Str. 6
60389 Frankfurt am Main
Tel: 069 9150129-0
Mo - Do 8:30 - 17:00 Uhr, Fr 8:30 - 16:00 Uhr
www.weiterbildunghessen.de
info@wb-hessen.de
Anbieter Logo