Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Das Armenwesen zur "Erhaltung der Verlassenen und Elenden"

Stadtrundgang zur Sozialgeschichte in Marburg

Seuchen, Hungersnöte, Brände, Hochwasser, Kriege und Ausbeutung - die Risiken, zu verarmen, waren vielfältig. Armut hat seit der Stadtgründung im 12. Jhdt. viele Gesichter. Die Unterstützung für arme und kranke Menschen in Marburg wird zumeist auf die Hospitalgründung der hl. Elisabeth und deren soziale Wirkung verkürzt. Marburgs Geschichte hat mehr zu bieten. Viele der alten Einrichtungen, die dem "Armenwesen" dienten, sind untergegangen und teils in Vergessenheit geraten: Stiftungen, Siechen, Hospitäler, Waisenhäuser, das (Zwangs-)Arbeitshaus, die Wanderarbeitsstätte etc. Der Stadtrundgang soll die Geschichte(n) dazu lebendig machen und Orte der Erinnerung zeigen.

1 Termin(e)

Samstag, 13:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Durchführung bekannt:

TerminDauerPreisOrt/Bemerkungen
25.05.24
13:00 - 15:00 Uhr
1 Tag 5 € Deutschhausstraße 38
35037 Marburg
Deutschland

Termine:
25.05.2024 von 13:00 bis 15:00 Uhr

Weitere Informationen

Anbieteradresse
Volkshochschule Marburg
Deutschhausstr. 38
35037 Marburg
Tel: 06421 201-1246
Fax: 06421 201-1594
Mo - Fr 9:00 - 13:00 Uhr, Do 15:00 - 18:00 Uhr
www.vhs-marburg.de
vhs@marburg-stadt.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildung Hessen e.V.
Hungener Str. 6
60389 Frankfurt am Main
Tel: 069 9150129-0
Mo - Do 8:30 - 17:00 Uhr, Fr 8:30 - 16:00 Uhr
www.weiterbildunghessen.de
info@wb-hessen.de
Anbieter Logo