Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

CNC-Technik

CNC - Fachkräfte arbeiten überall dort, wo computergesteuerte Fertigungsmaschinen in größerem Maß zum Einsatz kommen. Überwiegend sind dies Industriebetriebe im Bereich des Maschinen - und Anlagenbaus sowie des Fahrzeug - und Werkzeugbaus, aber auch der Holz - und Kunststoffverarbeitung.

Als CNC - Fachkraft sind sie in der Lage, sich schnell an CNC - Maschinen mit unterschiedlichen Steuerungen einzuarbeiten. Sie können den Einsatz von CNC - Programmen in den verschiedensten Produktionsprozessen steuern, wobei besonders auf rationelle Fertigungsabläufe geachtet wird.

Inhalte des Fachlehrgangs

Grundlagen der CNC - Programmierung
nach DIN 66025
Aufbaustufe
Programmaufbau, Geometrische Anweisung, Technologische Anweisung, Maschinentechnische Anweisung, Programmerstellung mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad
Anwenderstufe - Praxis der CNC - Programmierung
Spannmittel, Werkzeugvermessung, Werkzeugverwaltung, Einrichtbetrieb, Praktische Übungen an CNC - Dreh - und CNC - Fräsmaschine
CNC - Fräsen
Programmieren und Herstellen komplexer Werkstücke, Arbeiten mit 5 Achsen
CNC - Drehen
Programmieren und Herstellen komplexer Werkstücke, Arbeiten mit angetriebenen Werkzeugen in X und Z Achse

Abschluss / Zielsetzung

• Zertifikat mit fachlichen Inhalten und persönlicher Beurteilung

Förderung
Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, des Jobcenters oder die Finanzierungsgrundlage anderer Kostenträger,wie z. B. Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften.

Bitte wenden Sie sich an die für Ihren Wohnort zuständige Agentur für Arbeit oder andere Kostenträger.

Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV, Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung)
ProAbschluss (Hessen) (Qualifizierungsscheck)
Sonstiges Merkmal: Kurskategorie Berufliche Bildung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Durchführung bekannt:

TerminDauerPreisOrt/Bemerkungen
Beginnt laufend
07:30 - 14:30 Uhr
720 Std.
Förderungsfähig durch Bildungsgutschein , kostenlos per Bildungsgutschein
Schlesierstr. 2
35583 Wetzlar
Anbieteradresse
Berufsfortbildungswerk des DGB (bfw) Wetzlar
Schlesierstr. 2
35583 Wetzlar-Garbenheim, D
Tel: 06441 9079-23
Fax: 06441 9079-40
Kontakt: Christina Lipp, 07:30 Uhr - 16:15 Uhr
www.bfw.de
wetzlar@bfw.de
Anbieter Logo

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildung Hessen e.V.
Hungener Str. 6
60389 Frankfurt am Main
Tel: 069 9150129-0
Mo - Do 8:30 - 17:00 Uhr, Fr 8:30 - 16:00 Uhr
www.weiterbildunghessen.de
info@wb-hessen.de
Anbieter Logo